Sonntagspost: Selbstliebe Tagebuch

andreaandcoco blog sundays 5

Song of the day

Selbstliebe

Ein großes Wort.Wie hieß es nicht schon in Sex and the City:Die wichtigste Beziehung deines Lebens ist die,die du mit dir selbst hast. Wie wahr.

Ich arbeite jetzt schon längere Zeit an meiner Selbstliebe. Ja es ist Arbeit.Und ja sie dauert jetzt schon jahrelang an.

Es liegt an ganz vielen Büchern die in letzter Zeit mein Leben verändert haben. Und es liegt auch an der heutigen Welt in der man mal eben etwas Essen geht und dann, so krass es auch klingt, in den Kopf geschossen bekommt und stirbt. Und so hart es vielleicht für manche klingen mag: Wir alle werden sterben.

Und was für ein Geschenk ist es bitte zu altern? Womit ich beim Schwerpunkt des heutigen Eintrags bin: Der eigene Körper.

Zugegeben: Ich habe mir jahrelang wirklich gar keine Gedanken um mich gemacht. Ich habe mich immer gleich gekleidet,meine Haut ganz normal gepflegt (da war ich glücklicherweise immer pingelig) und gegessen was ich wollte.  Zu viel gegessen ehrlich gesagt. Vor ein paar Jahren habe ich dann fast 15 Kilo abgenommen und ich will auch gleich betonen, dass es mir alleine ums wohlfühlen ging. Nicht um eine besondere Gewichtszahl oder um wie irgendein Model auszusehen!

Jetzt wäre ich natürlich gerne an manchen Stellen etwas definierter und straffer -deswegen fange ich mit Sport und Yoga an. Was vor allem auch gut für die Organe und somit für die Gesundheit ist.

 

9cebdefdbf7b56921358dce586b58921

Wenn ich mir heutzutage so die Magazine und vor allem viele soziale Medien wie Instagram anschaue,macht es mich traurig und nachdenklich was für fragwürdige und unrealistische Körper junge Mädchen heutzutage vor die Nase gesetzt bekommen. Und ich spreche hier von beiden Richtungen.

Wenn jemand dünn ist und sich wohlfühlt- super!

Und wenn jemand dick ist und sich wohlfühlt- super!

Genauso wie ich Beleidigungen in beide Richtungen nicht mehr sehen kann. Zu schreiben „Iss mal etwas“ ist genauso nicht ok wie zu schreiben „Du bist dick!“

Ich frage mich manchmal wie und wann dieses seltsame Körperbild entstanden ist… wir sind doch die Gesellschaft. Dann müssten wir es doch auch wieder ändern können?!

Frauen wie Claudia Schiffer,Keira Knightley oder Cameron Diaz sind genauso schön wie die zauberhafte Anna Todd.Oder Beth Ditto. Oder Kate Winslet. Oder Shailene Woodley die sehr sportlich ist. So könnte ich jetzt ewig weitermachen…

Mein Körper ist nicht perfekt. Aber er fühlt sich gut an. Und er hat mich zwei Operationen durchstehen lassen. Und er hält mich am Leben. Jeden Tag. Jede Stunde. Jede Minute. Und dafür danke ich ihm jeden Tag. Und ich fange an ihn zu lieben. Endlich.

Liebt euren Körper auch. Ich bin sicher er ist wunderschön. ❤

Weitere Posts zu diesem Thema folgen….

Andrea ❤ Coco

Bloglovin ❤

Picture 2 via Pinterest

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: